Auf Genussreise

Hongkong feiert virtuelles Wine & Dine Festival

Dim Sum - Köstlichkeiten fürs Herz

(c) Hong Kong Tourism Board

Das bei Foodies aus aller Welt beliebte Hong Kong Wine & Dine Festival findet in diesem Jahr erstmals in einer Kombination aus On- und Offline-Event statt. Über einen Zeitraum von fünf Wochen werden vom 11. November bis 15. Dezember zahlreiche virtuelle Erlebnisse rund um Hongkongs kulinarische Szene geboten, darunter Online- Weinverkostungen, Live-Kochworkshops und ein virtueller Weinkeller. Die Online-Events sind auf der Wine and Dine Festival Website abrufbar. In Hong Kong selbst beteiligen sich Hunderte von Restaurants mit Sonderaktionen und gastronomischen Live-Veranstaltungen.

Highlight des ersten virtuellen Hong Kong Wine & Dine Festivals sind die 34 kostenlosen Life-Streams, die ab dem 21. November jeweils an drei aufeinander folgenden Wochenenden stattfinden und die Esskultur der asiatischen Metropole direkt auf die heimischen Bildschirme von Gourmets weltweit bringen. Dabei werden verschiedene Themen abgedeckt, von Wein- und Spirituosen-Trends über Gourmet-Küche bis hin zu Healthy Eating und der gekonnten Präsentation der Gerichte auf dem Teller.

Weinliebhaber dürften sich auf die Live-Vorträge der in Hongkong ansässigen, international anerkannten Weinexperten James Suckling und Debra Meiburg freuen, die in ihren Online-Kursen Bordeaux-Weine sowie Weine aus dem Pazifischen Nordwesten der USA vorstellen werden. Für James Suckling ist Hongkong eine der besten Wein-Destinationen weltweit: „Hongkong findet sich auf dem gleichen Rang wie London und New York und ist der erste Exportmarkt für Bordeaux-Weine außerhalb Europas. Das diesjährige Festival wird mehr Menschen denn je erreichen und ich freue mich sehr darauf".

Cocktailliebhaber sollten sich die Meisterklasse des preisgekrönten Hongkonger Mixologen Jay Khan nicht entgehen lassen. Und für Hobbyköche, die ihre Küchenfertigkeiten perfektionieren möchten, sind Live-Kochvorführungen von berühmten Hongkonger Köchen wie dem zweifachen Sterne-Koch Shane Osborn, bekannt aus der internationalen Kochshow „The Final Table“ oder dem Michelin-Sternekoch Vicky Cheng, eine großartige Gelegenheit, neue Tipps und Tricks zu lernen. Zu den Chefköchen, die sich während des Wine & Dine Festival in die digitalen Töpfe schauen lassen, gehört auch der Deutsche Uwe Opocensky. Er leitet die acht Restaurants des Island Shangri-La Hotel Hong Kong, darunter das Sterne-prämierte Summer Palace und blickt auf eine lange Karriere in der gastronomischen Szene der asiatischen Millionenmetropole zurück.

Erwähnenswert ist nicht zuletzt das ausschließlich weibliche Line-Up am 28. November. Unter dem Motto "Lady's Talk" werden fünf einflussreiche weibliche Persönlichkeiten, die Hongkongs Gastronomieszene derzeit mächtig aufmischen, Workshop geben und dabei jeweils ihre persönlichen Expertentipps teilen.

Veranstalter des ersten virtuellen Wine & Dine Festival ist das Hong Kong Tourism Board. Dessen Chairman, Dr. YK Pang gibt sich angesichts des neuen Formats und der regen Beteiligung von Hongkongs Star-Gastronomen begeistert: "Die Pandemie konnte den Unternehmergeist und die Lebenslust Hongkongs nicht schwächen. Dank der Kombination aus Online- und Offline-Format, können Gourmets und Weinliebhaber aus der ganzen Welt an unserem beliebten Wine & Dine Festival teilnehmen und die durch die Krise hart getroffene Gastronomieszene, erhält eine innovative Präsentations-Plattform.“

Weitere Informationen zum Hong Kong Wine & Dine Festival sowie das vollständige Programm gibt es unter WineDineFestival.DiscoverHongKong.com.

(c) Connaisseur & Gourmet 2020